Donnerstag, 10. April 2014

Wenn einer eine Lesung macht, dann hat er vor zu lesen


So und nun mag ich euch noch ein wenig die Nase auf meine Lesung am kommenden Samstag in Wiesbaden lang machen, die Andreas Zwengel und ich dort halten werden. Sie findet in den Räumlichkeiten der Coffeebar Anderswo in Wiesbaden in der Blücherstraße 17 statt. Der Einlass ist um 18 Uhr, Beginn wird um 19 Uhr sein.

Andreas Zwengel und ich werden Geschichten der "Dunklen Phantastik" zum Besten geben, bei denen es sich von Seiten meines Autorenkollegen um "Böse Hexen" und "Land jenseits der Wälder" handeln werden, während ich "Die Traumkugel", "Aus und vorbei!", "Gestohlenes Geburtstagsständchen" und "Das Ende der Geschichte" herausgesucht habe.

Die beiden Geschichten von Andreas Zwengel sind, ebenso wie meine ersten beiden Texte, Lesungspremieren.

Und zu guter Letzt hier noch ein paar kleine Appetitanreger, die euch ein wenig in Stimmung bringen sollen ...

Die Traumkugel

Kommt es zu Verwicklungen, wenn eine Journalistin voller Neugierde einen geheimnisvollen Lord besucht?

Aus und vorbei!

Können erklärende Worte im Beisein eines guten Zuhörers manchmal die Wahrheit zutage fördern?

Gestohlenes Geburtstagsständchen

Den eigenen Geburtstag im Kreise seiner Lieben zu feiern, zählt immer zu den unvergessensten Momenten im Leben. Gilt das auch dann, wenn man dies in einer Wirtschaft tut?

Das Ende der Geschichte

Ein Verleger, der es sich leiblich in einem Café hat gut gehen lassen, wartet auf seinen Nachtisch. Ob er ihm bekommen wird?


Ich würde mich - auch im Namen von Andreas Zwengel - sehr freuen, wenn ihr an diesem Abend unseren Texten lauschtet.

Euer Bernar



* * *

In gedruckter Form erscheint Das Ende der Geschichte übrigens in Haller 10 - einem Literatur-Magazin, das sich dem Thema Verborgene Fantasien widmet.


Kommentare:

  1. Ich war ja eine Weile nicht hier, aber Du im nicht ganz verborgenen sehr fleißig ;) Weiterhin viele inspirative Ideen für Kürzeste und nicht so kurze Geschichten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine warmen Worte, Karin. Schön, dass du meiner Seite hier weiterhin treu bleibst und immer mal wieder hereinschaust.

      Würde mich freuen, wenn du bei deinen Besuchen stets etwas Neues und Interessantes findest.

      Liebe Grüße

      Bernar

      Löschen